Search:
Onkel Bully | VW Bus T3 TDI Umbau AAZ Umbau
Welche Argumente gibt es für einen VW Bus T3 Motorumbau? Langlebigkeit, Standfestigkeit und Spritverbrauch sind Argumente, die für einen TDI Umbau im VW Bus T3 sprechen
VW Bus Diesemotor, 2WD, 4WD, VW T3, VW T2, VW T1, Bulli, Motorumbau, TDI, 1Z, AHU, AFN, AAZ, JX, Reparatur, Werkstatt
21372
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-21372,wp-custom-logo,theme-hudsonwp,edgt-core-1.2.1,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,hudson-ver-3.2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,woocommerce_installed,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-6.5.0,vc_responsive

Was bewegt uns dazu, einen TDI in den VW Bus einzubauen?

Muss es erst immer ein Motorschaden sein oder gibt es andere Beweggründe?

Original oder Upgrade?

In 99% aller Fälle ist ein Motorschaden die Basis für die Überlegung einen TDI-Einbau vorzunehmen oder das bisher liebgewonnene Triebwerk beizubehalten. Tatsächlich ist es neben dem emotionalen Aspekt auch ein rationaler Aspekt, der uns bei dieser Entscheidung stark beeinflusst. Bevor wir die Vorteile und Nachteile der jeweiligen Dieselmotorvarianten für einen Wiedereinbau gegenüberstellen, möchten wir noch ein paar typische Szenarien beschreiben, wie wir sie in den letzten 30 Jahren dieselgetriebener VW T3 Busse sehr häufig erlebt haben. Der überwiegende Teil unserer T3 Kundenbullis sind keine Daily Driver Fahrzeuge mehr und viele nutzen ihren T3 Bus als Zweit- oder Urlaubsfahrzeug. Dementsprechend hoch ist die Erwartung an die Performance, wenn es drauf ankommt.

 

Doch gehen wir in die ersten 10 Jahre eines T3 Bullis zurück, hier war es normal, wenn er als Daily Driver genutzt und genauso stark gefordert wurde wie heute: Langstrecken mit nahezu permanenter Höchstgeschwindigkeit, Anhängerbetrieb und die Pässe rauf und runter. Ein erfahrener Motorbauer und Onkel Bully Partner kennt diese Zeiten noch gut und sagte, dass JX-Zylinderkopfüberholungen über mehr als 15 Jahre sein Tagesgeschäft zu einem Großteil mitbestimmt haben. Der JX 1.6 TD 70 PS-Motor (51 KW) war damals grundsätzlich für alle VW T3 insbesondere für Wohnmobile viel zu schwach. Wir wissen, die JX VW-Motoren neigen zu einem hohen Ölverbrauch und zu Öldruckproblemen. In vielen Fällen können diese zu Kolbenfressern führen. So hatten die JX Motoren bei normaler Fahrweise und Nutzung als Zweit- bzw. Urlaubsfahrzeug eine durchschnittliche Lebensdauer von knapp 15 Jahre. Und so war es damals schon üblich, den JX Motor bei einem Motorschaden nicht neu zu überholen und der Originalität wegen unbedingt beizubehalten, sondern durch den etwas leistungsstärkeren 1.9 TD AAZ 75 PS-Motor (55KW) zu ersetzen.

Wo liegen die Kosten und der Aufwand?

An dieser Stelle möchten wir als Entscheidungshilfe den Preis eines 1.6 TD JX generalüberholten Austauschmotors ohne Anbauteile und Einbau von 2.800€ erwähnen. (Stand Okt. 2022 ohne Versand)

 

Der 1.9 TD AAZ liegt hier bei 3.000€ generalüberholt ohne Einbau und ohne Anbauteile. (Stand Okt. 2022 ohne Versand)

 

Der Einbau eines generalüberholten 1.9 TDI 1Z 90 PS-Motors liegt inklusive konzeptspezifischer Anbauteile bei 7.300 €. (Stand Okt. 2022)

 

Weiter unten möchten wir auf die Unterschiede der Dieselmotorvarianten eingehen und darüber hinaus auf den Onkel Bully konzeptspezifischen TDI 1Z 90 PS-Motoreinbau.

Die TDI Motor Vorteile

Langlebigkeit0

Standfestigkeit0

Weniger Spritverbrauch0

Mehr Leistung0

VW T3 Bus kompatible Dieselmotorvarianten

Der Onkel Bully TDI 1Z Umbau

Wir wollen im folgenden den Onkel Bully TDI-Konzept Umbau etwas näher erläutern, damit man den oben angegebenen Einbaupreis besser versteht. Wie bereits erwähnt, liegt vor einem TDI-Umbau in fast allen Fällen ein Motorschaden und somit entweder ein bisheriger JX oder AAZ Motor vor. Dies ist die Voraussetzung für die unten aufgeführte Umbau-Teileliste. Zu allererst braucht es einen technisch einwandfreien 1Z oder AHU TDI Motor, idealerweise ist der generalüberholt.

Doch bevor es losgeht, besprechen wir im Detail anhand eines Projekt- und Kostenplans, welche Teile deiner Peripherie übernehmbar sind und welche evtl. ersetzt werden sollten. Ein überholter oder neuer Turbolader trägt bspw. zu einem erheblichen Teil der Leistungssteigerung bei. Darüber hinaus ist ein Ladeluftkühler fester Bestandteil des Umbaukonzepts.

Die Onkel Bully TDI – Teileliste

Neben der speziellen mechanischen Dieseleinspritzpumpe, der Getriebeeingangswelle und dem Getriebetrennblech, verwenden wir Anbauteile aus der Baureihe JX aber auch vom Golf 4.

Überholter 1Z oder AHU TDI Motor

Mechanische Dieseleinspritzpumpe

Spezifische Getriebeeingangswelle

Spezifisches Getriebetrennblech

Getriebeglockendichtung

1Z Kupplung

90A Lichtmaschine

Lichtmaschinenriemen

Servopumpenriemen

Kurbelwellenzahnrad

Glühkerzenkontaktbrücke

Turbolader neu

Ölvorlaufleitung

Neues Nadellager

Golf 4 Kühlmittelflansch

Motorenöl neu

Getriebeöl neu

Am Ende wird es doch ein T3 mit TDI

Der TDI Umbau hat dein Interesse geweckt? Hervorragend! Dann fülle jetzt das Kontaktformular aus und vereinbare einen Termin, an welchem Du uns deinen Bus bringst und wir über einen detaillierten Projekt- und Kostenplan sprechen. In der Regel dauert der Umbau 2-3 Wochen, je nach Umfang. Nach Erledigung aller Arbeiten und einer ausführlichen Probefahrt, melden wir uns bei Dir!

Langlebigkeit0
Standfestigkeit0
Weniger Spritverbrauch0
Mehr Leistung0

So vereinbarst du einen Termin mit Onkel Bully

Sende uns gerne eine Mail mit Informationen zu euch, eurem VW Bus,
eurem Anliegen sowie eine terminliche Vorstellung.
Auf jeden Fall benötigen wir folgenden Informationen:

Name, Anschrift, Telefonnummer

Bild oder Scan des Fahrzeugscheins

Aktueller Kilometerstand

Nächster Hauptuntersuchungstermin

 

Nimm jetzt Kontakt auf!